/ / Wie ich mein MacBook Air 11.6 behoben habe?

Wie ich mein MacBook Air 11.6 behoben habe?

Fehlerbehebung

Nach einiger Verwendung wird mein MacBook Air 11.6 ″ zeigte ein merkwürdiges Verhalten und weigerte sich, aus dem Schlaf zu erwachen. Ich öffnete das MacBook Air, drückte auf jede erdenkliche Taste und der Mac schlief einfach, nichts würde ihn zum Einschalten bringen. Wenn Sie daran interessiert sind, sind Sie wahrscheinlich auch betroffen. Bevor ich ein wenig über das Problem spreche, lassen Sie mich Ihnen die Korrektur zeigen, die für mich funktioniert hat:

Wählen Sie in den Systemeinstellungen eine Startdiskette aus!

Ja, das ist es. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, hier ist es:

Wählen Sie die Mac-Bootdiskette aus

  • Starten Sie die "Systemeinstellungen" im Apple-Menü
  • Klicken Sie auf "Startdiskette".
  • Wählen Sie die Startdiskette des Betriebssystems, das Sie verwenden (in meinem Fall Mac OS X 10.6.7).

Sag was? Das MacBook Air bootet jedoch nicht, es wacht aus dem Schlaf auf. Warum sollte das wichtig sein?

Ich weiß es nicht, aber es funktioniert. Vielleicht ist es nur ein Problem, wenn Daten aus dem Arbeitsspeicher geladen werden und Mac OS X weiß, woher die Daten stammen, ich weiß es nicht. Nun könnte man sagen, dass meine Situation einzigartig ist, da mein MacBook Air zwischen Lion und Snow Leopard doppelt bootet. Als ich jedoch einige Mac-Freunde ansah, entdeckte ich, dass selbst in einem einzigen Boot-Setup eine Startdiskette selten ausgewählt wird. In 99% der Fälle ist dies wahrscheinlich nicht notwendig, und ich kann nicht erklären, warum es hier ist, aber es hat das Aufwachen aus dem Schlafproblem sofort gelöst.

Jetzt werde ich ein bisschen über das Problem sprechen und wie ichkam bei diesem an. Bei der Fehlerbehebung habe ich ein paar Dinge entdeckt. Zuerst googelte ich herum und stellte fest, dass ich nicht alleine war. Auf Apple Discussion Boards gibt es einen großen Thread, der über 350 Antworten von MacBook Air 11-Besitzern enthält, die sich über das gleiche Problem beschweren. Interessant. Zweitens entdeckte ich, dass das MacBook Air tatsächlich aus dem Schlaf erwacht. Das Display lässt sich einfach nicht einschalten. Dank der SSD läuft die Maschine so unglaublich leise, dass Sie keine Ahnung haben, dass sie wach ist, aber es ist. Ich entdeckte dies, weil die Air immer noch als gemeinsam genutztes Gerät in einem lokalen Netzwerk verfügbar war. Jeder konnte sich frei mit ihm verbinden, Dateien hin und her verschieben usw. Nachdem ich dies herausgefunden hatte, versuchte ich, die Helligkeit hin und her zu justieren . Das Zurücksetzen des SMC hat für kurze Zeit funktioniert, danach wurde es wieder gestartet. Erst als ich versuchte herauszufinden, ob das Problem in Mac OS X 10.6 und 10.7 auftritt, habe ich festgestellt, dass keine Startdiskette ausgewählt wurde. Jedes Mal, wenn ich ein Laufwerk auswähle, ist dies nicht der Fall. So wurde mein Fix gefunden und vielleicht hilft es Ihnen auch.

Oh, und die Standardfestplatte scheint sich selbst zurückzusetzen, wenn Sie die Option zum Auswählen eines Startlaufwerks während des Startvorgangs verwenden.