/ / So löschen Sie alle Google-Suchaktivitäten aus einem Google-Konto

So löschen Sie alle Google-Suchaktivitäten aus einem Google-Konto

Sicherheit

So löschen Sie alle Google-Suchprotokolle und Suchaktivitäten

Google hat es einfacher gemacht, alle Google zu löschenSuchaktivitätsdaten, die sich auf Ihr Google-Konto beziehen, dh alle Informationen, nach denen Sie google.com gesucht und auf die Sie geklickt haben, während Sie bei einem Google-Konto angemeldet sind, können Sie löschen und dauerhaft löschen, wenn Sie dies für erforderlich halten so. Dies kann eine willkommene Funktion für einige Sicherheits- und Datenschutzbeauftragte sein oder auch für Benutzer, die lediglich die Art der darauf gespeicherten Daten durch verschiedene Onlinedienste einschränken. Die Verwendung dieser Funktion ist jedoch sicherlich nicht jedermanns Sache.

Einige wichtige Punkte: Erinnern Sie sich daran, dass das Löschen des Google-Suchprotokolls und der Suchdaten völlig anders ist als das Löschen der Google Chrome-Browser-Caches und des Verlaufs. Weiter unten werden wir jedoch auf diese Links verweisen. Der andere Punkt ist, sich daran zu erinnern, dass Google den Verlauf Ihres Suchprotokolls speichert, sodass die Google-Produkte und -Dienste besser auf Sie zugeschnitten werden können. Wenn Sie also Ihre Suchaktivitätsdaten löschen und löschen, stellen Sie möglicherweise fest, dass Google-Services und Google-Suche dies sind danach etwas anders oder vielleicht weniger relevant oder genau. Wenn Sie jedoch alle Suchdaten aus Ihrem Google-Konto löschen möchten, können Sie dies folgendermaßen tun:

So löschen Sie alle Google-Suchaktivitäten, die einem Google-Konto zugeordnet sind

Dies gilt nur für die Google-Suchaktivität undDies wirkt sich pro Konto nicht auf den Chrome-Browser oder andere Google-Apps oder -Dienste aus. Es gibt keine Möglichkeit, diese Änderung rückgängig zu machen. Wenn Sie die Suchdaten löschen, können Sie sie nicht zurückerhalten.

  1. Rufen Sie http://google.com auf, während Sie bei einem Google-Konto angemeldet sind. Wenn Sie derzeit nicht angemeldet sind, melden Sie sich zuerst an
    • Suchen Sie auf einem Desktop-Computer in der rechten unteren Ecke nach "Einstellungen" und klicken Sie darauf
    • Schauen Sie auf einem Smartphone oder Tablet unten auf dem Bildschirm von Google.com nach und tippen Sie auf "Einstellungen" (möglicherweise müssen Sie nach unten scrollen).

    Wählen Sie die Option Einstellungen in Google

  2. Wählen Sie nun "Ihre Daten in der Suche".
  3. So löschen Sie die Google-Suchaktivität

  4. Scrollen Sie nach unten, um "Suchaktivität löschen" zu suchen.
  5. Wählen Sie eine der beiden Optionen: "Letzte Stunde löschen" oder "Alle Suchaktivitäten löschen".
  6. Google-Suchaktivität löschen

  7. Bestätigen Sie, dass Sie die Google-Suchaktivität für das aktive Konto löschen möchten, indem Sie "Löschen" wählen.
  8. So löschen Sie alle Google-Suchaktivitäten

Wenn Sie auf die Schaltfläche "Löschen" klicken, wird keine angezeigtWenn Sie zurückgehen, werden alle Suchaktivitäten, darunter Suchbegriffe, angeklickte Links und zugehörige Suchaktivitätsdaten, von diesem Google-Konto entfernt.

Hinweis: Wenn Sie über mehrere Google Mail-Konten oder Google-Konten verfügen oder diese für die Arbeit und den persönlichen Gebrauch verwenden, müssen Sie diesen Vorgang für jedes dieser Konten wiederholen, wenn Sie die Google-Suchaktivitätsdaten von jedem löschen möchten.

Wenn Sie daran interessiert sind, Google zu löschen,Aktivitäten aus Gründen des Datenschutzes oder der Sicherheit, damit Sie Ihre Daten aus ihren Diensten entfernen können. Möglicherweise sind Sie auch daran interessiert, alle E-Mails in einem Google Mail-Konto zu löschen, möglicherweise den Cache und den Verlauf von Chrome auf dem Mac zu löschen und den Verlauf von Chrome zu löschen Cache und Cookies in iOS. Wenn Sie Chrome auf anderen Betriebssystemen oder Geräten verwenden, müssen Sie diese einzeln ansprechen. Ja, Sie können den Cache und das Suchprotokoll auch von anderen Webbrowsern wie Safari, Firefox, Opera und Edge löschen, aber wir konzentrieren uns in diesem Artikel offensichtlich auf Chrome.

Haben Sie weitere hilfreiche Tipps oder Tricks fürLöschen und Löschen Ihrer Aktivitäten und Ihres Verlaufs der Google-Suche? Teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit! Und wenn Ihnen dies gefallen hat, interessieren Sie sich vielleicht für einige unserer anderen Artikel zum Thema Datenschutz.