/ / Fernsteuerung eines Mac mit Bildschirmfreigabe in Mac OS X

Fernsteuerung eines Mac mit Bildschirmfreigabe in Mac OS X

Mac-Apps

Fernsteuerung eines Mac mit Bildschirmfreigabe in OS X

Mac OS X enthält eine großartige Funktion namens BildschirmFreigabe, die die Fernbedienung eines Mac-Displays ermöglicht. Dies bedeutet, dass Sie unterwegs problemlos auf einen Heim- oder Arbeits-Mac zugreifen können oder sogar eine Remote-Fehlerbehebung für einen Computer der Eltern durchführen können.

Die Bildschirmfreigabe funktioniert in fast allen BereichenMac OS X-Versionen, Mac OS High Sierra, Mac OS Sierra, OS X El Capitan, Yosemite, Mountain Lion, Mavericks und alles, was neuere ist, können eine Verbindung zu einem Mac mit Snow Leopard herstellen. Die Bildschirmfreigabe ist sehr einfach einzurichten. Folgen Sie dazu oder sehen Sie sich das Video unten für eine schnelle Demonstration an.

Einrichten und Verwenden der Bildschirmfreigabe in Mac OS X

Zur Vereinfachung wird der Mac-Bildschirm freigegebenwird als "Server" bezeichnet, und der andere Mac, der sich mit ihm verbindet, wird als "Client" bezeichnet. Wir werden diese exemplarische Vorgehensweise in zwei Teile aufteilen, einen für die Einrichtung des "Servers" und einen für die Verbindung zu diesen Servern mit einem "Client".

Aktivieren Sie die Bildschirmfreigabe auf dem Mac, dessen Bildschirm freigegeben wird (als Server).

  • Öffnen Sie die Systemeinstellungen im  Apple-Menü und klicken Sie auf "Freigabe".
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Bildschirmfreigabe", um die Funktion auf dem Mac zu aktivieren, den Sie freigeben möchten
  • Stellen Sie den Zugriff nach Bedarf ein, indem Sie "Administratoren" auswählen oder einen bestimmten Benutzer angeben, der den Mac fernsteuern kann
  • Notieren Sie sich die IP-Adresse des Macs, mit der Sie sich verbinden werden

Aktivieren Sie die Bildschirmfreigabe in Mac OS X

Wenn die Freigabe auf dem Server-Mac aktiviert ist, kann jetzt eine Verbindung vom Client-Mac (oder PC) hergestellt werden.

Verbindung zum Remote-Mac-Bildschirm (als Client)

  • Drücken Sie im Finder die Befehlstaste + K, oder rufen Sie das Menü "Gehe zu" auf, und rufen Sie Connect To Server auf
  • Stellen Sie über den Finder eine Verbindung zu einem Remote-Mac her

  • Vorgestellt mit vnc: // Geben Sie die IP-Adresse des Mac ein, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, und steuern Sie den Bildschirm, z.
  • vnc://192.168.1.50

    Verbinden Sie sich mit dem Remote-Mac-Bildschirm

  • Authentifizieren Sie sich gemäß den zulässigen Benutzern und stellen Sie eine Verbindung zum anderen Mac her, um den Bildschirm zu steuern

Sie können auch direkt auf den Mac VNC-Client "Bildschirmfreigabe" zugreifen und diesen verwenden.

Der Client-Mac stellt jetzt eine Verbindung zum Server her undSie werden schnell den Server-Bildschirm in einem Fenster finden. Alles, was von dem angemeldeten Benutzer als offen gelassen wurde, wird sichtbar und Sie haben vollen Zugriff auf alles auf dem Mac. Bei ausreichend schnellen Internetverbindungen gibt es keine große Verzögerung bei der Verwendung des Remote-Macs, obwohl dies bei Verbindung über ein LAN wahrscheinlich am glattesten ist.

Fernsteuerung eines anderen Mac mit Bildschirmfreigabe in OS X

Das folgende Video zeigt die Verbindungsseite der Dinge:

Mit neuen Versionen von Mac OS X können mehrere PersonenSie können auch auf denselben Mac-Bildschirm zugreifen und diesen beobachten. Wenn Sie jedoch versuchen, einen Live-Screen-Cast durchzuführen, ist Google Hangouts besser geeignet. Exklusiv für moderne OS X-Versionen (10.8 und höher) ist auch die Möglichkeit, Dateien per Drag & Drop zwischen freigegebenen Macs gemeinsam zu nutzen. Wenn Sie diese Option jedoch nicht haben, gibt es auch andere Möglichkeiten, Dateien gemeinsam zu nutzen.

Es gibt viele Anwendungen für die Fernsteuerung,Dies ist hilfreich bei der Fehlerbehebung und Diagnose problematischer Macs, beim Remote-Neustart und beim Ruhezustand von Macs und bietet sogar eine etwas langsame Methode für die Verwendung einer einzelnen Tastatur und Maus, um verschiedene Macs zu verwenden. Die gemeinsame Nutzung einer Tastatur ist jedoch am besten mit einer App wie Teleport oder Synergy möglich.

Beachten Sie, dass möglicherweise eine Verbindung zu Remote-Macs erforderlich istzusätzliche Schritte, wenn sich der Rechner hinter einer Firewall oder einem Router befindet. Wenn beispielsweise ein Mac zu Hause an einen WLAN-Router mit mehreren anderen Computern angeschlossen ist, muss der VNC-Port am Router geöffnet sein, damit die VNC-Verbindung von einem Remote-Computer direkt mit dem Mac hergestellt werden kann. Da sich die Router- und Firewall-Konfigurationen von Situation zu Hersteller unterscheiden, ist es unmöglich, hier alle Beispiele zu behandeln. Normalerweise finden Benutzer solche Einstellungen jedoch unter den Einstellungen, die nach Ports, offenen Ports oder Port-Forwarding benannt werden.

Schließlich wird die Bildschirmfreigabe noch besser gemachtweil es VNC verwendet, ein Protokoll, mit dem Clients auf praktisch jeder Plattform verfügbar sind. Dank VNC kann auf einen Mac von anderen Geräten, z. B. einem anderen Mac, iPad, iPhone, Android, Linux-Computer und sogar von Windows aus, ferngesteuert und gesteuert werden. Alles was Sie brauchen, ist ein VNC-Client, für den es viele kostenlose Varianten gibt. Und denken Sie daran, der Mac hat einen integrierten VNC-Client!