/ / Versuchen Sie einen (sehr defekten) Dark-Modus auf MacOS High Sierra

Versuchen Sie einen (sehr defekten) Dark-Modus auf MacOS High Sierra

Mac-Apps

Versuchen Sie den kaputten Dark Mode in macOS High Sierra

Mac OS hat lange ein dunkles Menü und ein dunkles DockMacOS Mojave 10.14 enthält ein echtes Dark Mode-Design, das die gesamte visuelle Erscheinung zu einem ansprechenden dunklen Interface-Schema verschiebt. Wenn Sie macOS High Sierra 10.13.x ausführen, können Sie einen im Terminal eingegebenen Standardbefehl verwenden, um einen halb eingebackenen Dark-Mode-Look zu ermöglichen, der systemweit ist, obwohl er sehr unvollständig ist und daher nicht für den gelegentlichen Gebrauch geeignet ist.


Um ganz klar zu sein, während dies technisch istErmöglicht ein dunkles Modus-ähnliches Erscheinungsbild in macOS High Sierra, funktioniert nicht so gut und sieht auch nicht besonders gut aus. Es gibt überall nicht übereinstimmende Farben, viele Elemente der Benutzeroberfläche erscheinen unvollständig, viele der Schriftarten sind nicht richtig eingefärbt, und es gibt eine Vielzahl anderer offensichtlicher visueller Probleme. Im Grunde ist es sehr kaputt. Wahrscheinlich hat Apple diese Option in macOS High Sierra nicht als Option aktiviert und stattdessen auf die vollständige Implementierung in macOS Mojave gewartet (wenn Sie ungeduldig sind und einen voll funktionsfähigen Dark-Modus wünschen , probieren Sie die öffentliche Betaversion von MacOS Mojave). Aber es funktioniert auf eine kaputte, nicht ganz funktionierende Weise.

Es ist wichtig zu betonen, wie unvollständigDiese Implementierung ist so, dass dies mehr zum Spaß und zum Testen ist, als auf irgendeiner Ebene zu versuchen. Es ist interessant zu diskutieren und auszutauschen, aber es ist wahrscheinlich keine gute Idee, sich selbst die Mühe zu machen, es sei denn, Sie sind ein Mac-Benutzer, der gerne bastelt und nichts dagegen hat, Dinge zu zerbrechen. Es ist wirklich nur für Abenteuerlustige.

Für eine gute Maßnahme sollten Sie Ihren Mac sichernbevor Sie das ausprobieren. Es ist zwar nur eine Standard-Schreibbefehlszeichenfolge, die leicht rückgängig gemacht werden kann. Wenn Sie jedoch etwas vermasseln, werden Sie froh sein, dass Sie ein Backup erstellt haben, zu dem Sie zurückkehren können. Du wurdest gewarnt.

Bist du bereit, den kaputten Dark Mode-Auftritt in macOS High Sierra 10.13.x auszuprobieren? Öffnen Sie die Terminalanwendung, und geben Sie den folgenden Standardbefehl zum Schreiben ein, um den Dark Mode in macOS High Sierra zu aktivieren:

defaults write -g NSWindowDarkChocolate -bool TRUE

Drücken Sie die Eingabetaste und starten Sie den Mac neu.

Wenn es wieder hochfährt, wird die sehr defekte Implementierung des Dark Mode in macOS High Sierra aktiviert.

Sie werden wahrscheinlich das macOS High Sierra findenDie Implementierung des Dark-Modus ist absolut untragbar für die tatsächliche Verwendung des Computers. Nachdem Sie also ein oder zwei Minuten damit verbracht haben, möchten Sie wahrscheinlich den Kurs umkehren und zum normalen hellen weißen und grauen Erscheinungsbild von macOS High Sierra (Light Modus?). Um dies zu tun, kehren Sie zum Terminal zurück und geben Sie die folgende Standardzeichenfolge ein, die die DarkChocolate-Referenz löscht.

defaults delete -g NSWindowDarkChocolate

Starten Sie den Mac erneut und starten Sie mit der normalen, hellen Benutzeroberfläche von MacOS High Sierra wieder normal.

Wenn Sie tatsächlich am Dark-Modus interessiert sind,Viele Mac-Benutzer können entweder die öffentliche Betaversion von MacOS Mojave installieren oder warten, bis die endgültige Version von MacOS Mojave für die breite Öffentlichkeit verfügbar ist. MacOS Mojave enthält einen voll ausgestatteten Dark-Modus, der gut aussieht und vollständig implementiert ist. Wenn Sie sich also ein dunkleres Erscheinungsbild für Mac OS gewünscht haben, wird MacOS Mojave für Sie liefern.

Danke an unseren Freund Keir Thomas von MacKungFu fürdiesen interessanten Tipp finden. Wenn Sie es selbst ausprobieren, lassen Sie uns wissen, wie es geht! Vergessen Sie nicht, zum normalen macOS-Erscheinungsbild zurückzukehren.